APA/APA/AFP/SASCHA SCHUERMANN

Leipzig will Laimer weiter halten - Gespräche stehen an

20. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Der deutsche Fußball-Bundesligist RB Leipzig will Konrad Laimer weiterhin halten. Zwar berichtet der "Kicker" (Montag-Ausgabe), dass der Mittelfeldspieler ein erstes Vertragsangebot für die Verlängerung seines Ende Juni 2023 auslaufenden Kontraktes abgelehnt habe. Ein Indiz für die Zukunft des österreichischen Nationalspielers in der kommenden Saison ist das aber noch nicht.

Auch ist Laimer laut "Kicker" bisher nicht an die Leipziger Club-Führung mit dem Wunsch nach einem sofortigen Wechsel herangetreten. Da der von Bayern München umworbene Laimer direkt nach dem Sieg im deutschen Fußball-Pokalfinale zum ÖFB-Team und von dort in den Urlaub gereist war, stehen Gespräche mit RB nach dpa-Informationen noch aus. Außerdem liegt dem Club auch kein Angebot für den 25-Jährigen vor.

Quelle: Agenturen