APA/APA/dpa/Uwe Anspach

Lazio Rom laut italienischen Medien kurz vor Grillitsch-Verpflichtung

18. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Der österreichische Fußball-Nationalspieler Florian Grillitsch, der den deutschen Bundesligisten TSG Hoffenheim nach Ablauf seines Vertrags verlassen wird, steht in Verhandlungen wegen eines Wechsels zu Lazio Rom. Der Mittelfeldspieler gelte als Wunschkandidat von Lazios Coach Maurizio Sarri, berichtete die "Gazzetta dello Sport" am Mittwoch. Grillitsch kann ablösefrei nach Rom ziehen.

Lazio Rom, das vor dem letzten Spieltag der Serie A mit 63 Punkten Platz fünf besetzt, will den Kader für die nächste Saison aufstocken. Grillisch, der im Sommer 2017 von Bremen nach Hoffenheim gewechselt war, soll als Regisseur eine zentrale Rolle in Sarris Mannschaft spielen. Zu Sarris Liste der Profis, die für die nächste Saison infrage kommen, zählt laut "Gazzetta dello Sport" auch der italienische Nationalspieler Emerson, der als Leihspieler von Chelsea bei Olympique Lyon engagiert ist.

Quelle: Agenturen / mpa