APA/EXPA/JOHANN GRODER

KAC verlängert mit Nick Petersen

04. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Der KAC setzt bei der Erstellung des neuen Kaders den nächsten Schritt und baut auf Kontinuität. Nick Petersen bleibt für die Saison 2022/23 der win2day ICE Hockey League bei den "Rotjacken".

Genaugenommen ließen die Klagenfurter die Ausstiegsklausel beim Kanadier schon im Winter verstreichen. Der 32-Jährige wird in seine fünfte Saison beim KAC gehen. 2018 machte er sich in seiner ersten Saison gleich zum Topscorer des Teams und hatte damit seinen Anteil am Titelgewinn, zwei Jahre später wiederholte er starke Scoring-Zahlen und den Titel mit dem Team. Dadurch wurde er zum Playoff-MVP gewählt.

In der vergangenen Saison hatte Petersen allerdings mit Verletzungsproblemen zu kämpfen und fehlte insgesamt 15 Wochen lang. Dennoch kam er auf 3,54 Zähler pro 60 Minuten am Eis.

Hinweis: Dieser Artikel ist zuerst auf laola1.at erschienen. 

Quelle: Redaktion / Laola1.at