APA

KAC-Halle wird um 9 Mio. saniert - Horten zahlt die Hälfte

12. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Die Klagenfurter Eishalle soll um 8,69 Millionen Euro saniert und modernisiert werden. Das gab die Stadt Klagenfurt am Dienstag nach Abschluss der Verhandlungen bekannt. Die Hälfte der Kosten, 4,345 Millionen, wird von KAC-Gönnerin Heidi Horten übernommen, hieß es in einer Mitteilung. Mehr als drei Millionen Euro werden vom Bund getragen. Den Rest und eine etwaige Baukostenüberschreitung finanziert die Stadt Klagenfurt.

Quelle: Agenturen