APA/ROBERT JAEGER

Jürgen Säumel verlässt den ÖFB

11. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Ralf Rangnick verliert noch vor seinem Amtsantritt als neuer ÖFB-Teamchef einen seiner eingeplanten Assistenten. Wie die "Krone" berichtet, löst Jürgen Säumel seinen Vertrag mit dem ÖFB auf.

Der 37-Jährige hat offenbar auch schon eine neue Aufgabe gefunden. Er wird neuer Trainer der Amateure des Wolfsberger AC. Der Steirer soll bei den Kärntnern einen Zweijahres-Vertrag unterschreiben. Die WAC Amateure sind aktuell im oberen Mittelfeld der Regionalliga Mitte zu finden. Trainer Harald Tatschl, der bereits seit 2014 im Amt ist, muss im Sommer gehen.

Säumel ist erst vor einem Jahr als Co-Trainer von Franco Foda zum ÖFB gekommen, davor war er fast drei Jahre lang Assistent von Markus Schopp beim TSV Hartberg. Der Ex-Kicker (u.a. Sturm, Torino, Brescia und Duisburg) hat es zuletzt in den im Sommer startenden UEFA-Pro-Lizenz-Kurs des ÖFB geschafft.

Hinweis: Dieser Artikel ist zuerst auf laola1.at erschienen. 

Quelle: Redaktion / Laola1.at