APA/APA/AFP/JORGE GUERRERO

"Joker" Alaba schoss Real mit erstem Ballkontakt zum Sieg

14. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

David Alaba hat sein Visier früh in der Saison hervorragend eingestellt. Österreichs Fußballstar avancierte am Sonntagabend wenige Sekunden nach seiner Einwechslung zum Matchwinner für Real Madrid.

Durch den herrlichen Freistoßtreffer des Wieners zum 2:1 (75.) vermieden die "Königlichen" einen Punkteverlust zum Meisterschaftsauftakt in Spanien gegen Aufsteiger Almeria.

Erst am Mittwoch hatte Alaba seinem Club mit einem Tor gegen Eintracht Frankfurt zum Gewinn des europäischen Supercups verholfen. Real war nach dem frühen 0:1 durch Largie Ramazani (6.) zuvor lange einem Rückstand nachgelaufen. Lucas Vazquez glich in der 61. Minute aus, ehe Alaba nach einem Foulpiff eingewechselt wurde, zum Freistoß antrat, und den Ball über die Mauer via rechter Innenstange versenkte.

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam