APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/JONATHAN BACHMAN

James nur noch 36 Zähler von NBA-Punkterekord entfernt

0

Basketball-Superstar LeBron James kommt dem Punkterekord in der nordamerikanischen Profiliga NBA immer näher. Der 38-Jährige kam am Samstag gegen die New Orleans Pelicans auf 27 Punkte, die 126:131-Niederlage seiner Los Angeles Lakers beim direkten Play-off-Konkurrenten konnte aber auch er nicht verhindern. James stand fast die gesamte Spielzeit auf dem Parkett. Ihm fehlen nur noch 36 Zähler, um den Allzeit-Rekord von Kareem Abdul-Jabbar (38.387 NBA-Punkte) zu übertreffen.

"Ich bin müde wie sonst nur was, aber bereit für Dienstag", sagte James. Dann empfangen die Lakers die Oklahoma City Thunder (4.00 in der Nacht auf Mittwoch MEZ/live DAZN). Neben einem Karriere-Meilenstein von James benötigt das Team aber vor allem Siege, um nicht das Play-off zu verpassen. Das Starensemble hält als aktueller Tabellen-13. der Western Conference bei 25 Erfolgen und 29 Niederlagen. Nur die San Antonio Spurs des Wieners Jakob Pöltl und die Houston Rockets haben im NBA-Westen eine noch schlechtere Bilanz vorzuweisen.

Abhilfe könnte eine mögliche Verpflichtung von Kyrie Irving schaffen. Der Star der Brooklyn Nets hat vor Transferschluss am Donnerstag (21.00 Uhr MEZ) um einen Wechsel zu einem anderen Club angefragt. Seinen bisher einzigen Meistertitel hatte der Spielmacher 2016 zusammen mit James bei den Cleveland Cavaliers gewonnen, die Lakers sind eine Option. "Ich spreche nicht für unsere Geschäftsstelle", betonte James. "Welches Team auch immer wir am Feld haben, wir versuchen zu gewinnen."

Auch Pöltl könnte die Spurs vor Transferende noch verlassen. Die Golden State Warriors, eine der vielen möglichen Destinationen des Österreichers, besiegten die ohne ihren verletzten Star Luka Doncic angetretenen Dallas Mavericks mit 119:113. Warriors-Superstar Stephen Curry war mit 21 Punkten zwar bester Werfer des Meisters, ging nach einem Zusammenprall im dritten Viertel aber verletzt vom Feld. Eine MRT-Untersuchung des angeschlagenen Knies sollte folgen.

Die Denver Nuggets bezwangen die Atlanta Hawks 128:108 und sind in allen 18 Saisonspielen mit Triple-Doubles von Superstar Nikola Jokic (diesmal 14 Punkte, 18 Rebounds und zehn Assists) unbesiegt. Der West-Spitzenreiter hält wie Eastern-Conference-Leader Boston Celtics bei 37 Siegen und 16 Niederlagen. Noch größer als Jokic schrieb Giannis Antetokounmpo beim siebenten Sieg in Serie seiner Milwaukee Bucks an. Der Grieche kam beim 123:115 gegen die Miami Heat auf 35 Zähler, 15 Rebounds und elf Vorlagen.

ribbon Zusammenfassung
  • Basketball-Superstar LeBron James kommt dem Punkterekord in der nordamerikanischen Profiliga NBA immer näher.
  • Der 38-Jährige kam am Samstag gegen die New Orleans Pelicans auf 27 Punkte, die 126:131-Niederlage seiner Los Angeles Lakers beim direkten Play-off-Konkurrenten konnte aber auch er nicht verhindern.
  • Der West-Spitzenreiter hält wie Eastern-Conference-Leader Boston Celtics bei 37 Siegen und 16 Niederlagen.