ICE Highlights: 5:2-Sieg der Capitals in Linz

16. Okt. 2022 · Lesedauer 2 min

Die Black Wings aus Linz haben nach zuletzt fünf Siegen in Folge in der ICE Hockey League wieder eine Niederlage bezogen. Die Stahlstädter unterlagen am Sonntag auf eigenem Eis den Vienna Capitals mit 2:5 (0:1,0:3,2:1). Die Highlights im Video.

Für die Wiener war es hingegen der dritte Sieg in Folge. In der Tabelle bleiben die Oberösterreicher mit 17 Punkten Dritter, die Capitals weisen als Neunte zwölf Zähler auf. Tabellenführer HCB Südtirol verlor indes bei Olimpija Ljubljana 2:5 (0:2,0:2,2:1).

Highlights: HKO vs. HCB

Ursprünglich hätte das Duell als Spiel der 10. Runde in der Wiener Steffl-Arena stattfinden sollen. Die Eishalle in Kagran stand aber wegen eines technischen Gebrechens an der Eisanlage nicht zur Verfügung. Daher wurde kurzerhand das Heimrecht getauscht und das Spiel der 48. Runde vorgezogen. Den Heimvorteil brauchten die Capitals in dieser Partie jedenfalls nicht, die Wiener zogen den Linzern zu Beginn der zweiten Drittels den Zahn.

Max Zimmer hatte die Gäste in Überzahl am Ende des ersten Drittels (20.) in Führung gebracht. Unmittelbar nach der Eispause erhöhten James Sheppard (21.) und Jeremy Gregoire im Powerplay (24.) auf 3:0. Ein Patzer von Gerd Kragl, der bei einem Klärungsversuch seinen Goalie Thomas Höneckl anschoss, führte zum vierten Wiener Treffer. Dieser wurde schlussendlich Sheppard zugesprochen. Danach ging Höneckl vom Eis und wurde durch den 20-jährigen Leon Sommer ersetzt.

Michael Haga (46.) und Stefan Gaffal (60.) betrieben im Schlussdrittel noch Ergebniskosmetik, während auf Wiener Seite auch Gregoire einen Doppelpack schnürte (51.) Die "Caps", die schon in der Vorsaison alle Duelle mit den Black Wings für sich entscheiden konnten, bleiben damit der Angstgegner der Linzer.

Alle Highlights der ICE Hockey League gibt es hier.

Quelle: Agenturen / mpa