ICE: Pustertal siegt nach Overtime, Ljubljana und Linz nach Shootout

21. Jan. 2022 · Lesedauer 2 min

In der 40. Runde der bet-at-home ICE Hockey League fällt in gleich drei von vier Spielen die Entscheidung erst in der Overtime oder im Shootout: Während Pustertal den Derby-Erfolg gegen Bozen in der Verlängerung fixiert, jubeln Ljubljana (gegen Wien) und Linz (gegen Dornbirn) nach Penaltyschießen.

Die Vienna Capitals, die coronabedingt auf acht Stammspieler verzichten mussten, verkaufen sich in Ljubljana teuer, kassieren am Ende jedoch eine denkbar knappe 5:4-Niederlage. Murphy (19., PP) schießt die Hausherren gegen Ende des ersten Drittels in Führung, die Prapavessis (26.) mit seinem ersten Liga-Treffer egalisieren kann.

Leclerc (27.) und Koblar (39.) bringen die Slowenen auf die Siegerstraße, Prapavessis (45.) verkürzt zwischenzeitlich, doch Maja (48.) stellt auf 4:2. Die Wiener beweisen Moral: Bradley (49.) und der überragende Prapavessis (50.) erzwingen eine Overtime, die torlos endet. Im Penaltyschießen entscheidet Wade Murphy die Partie schließlich zu Gunsten der Slowenen.  

Pustertal feiert zweiten Derby-Sieg

Im vierten Südtiroler Derby der Saison darf sich der HC Pustertal über den dritten Sieg freuen. Die Bozener gehen durch Tore von Findlay (28.) und Alberga (34.) zwar mit 2:0 in Führung, doch Hanna (56., PP) und Wilxoc (58.) schießen tapfer kämpfende "Wölfe" in die Overtime. In jener berschert Kristensen (62.) nach 1:37 Minuten den Pustertalern den nächsten Prestige-Erfolg gegen die favorisierten "Foxes".

Die Black Wings Linz, die sich unter der Woche von ihrem General Manager Gregor Baumgartner getrennt haben, feiern im Kellerduell gegen die Dornbirn Bulldogs einen 3:2-Shootout-Sieg. Schwinger (5.) und Beck (28.) bringen die Bulldogs zunächst auf die Siegerstraße. Mit späten Treffern durch Smith (56.) und Pelletier (59.) retten sich die Linzer jedoch in die Overtime. Nach torlosen fünf Minuten wird Colin Smith zum Matchwinner für die Black Wings. Beide Teams haben nur noch geringe Chancen auf eine Playoff-Teilnahme.

Nach starkem Comeback siegt Linz in Dornbirn mit 3:2. 

Im PULS 24-Livespiel gelingt dem HC Innsbruck mit einer starken Vorstellung eine Überraschung: Die Haie besiegen Tabellenführer Salzburg mit 3:1.

Maximilian PatakQuelle: Redaktion