AFP

Hurkacz schlägt in Wimbledon Asse für die Ukraine

0

Hubert Hurkacz serviert in Wimbledon für den guten Zweck. Für jedes Ass, das der Pole beim aktuell stattfindenden Grand-Slam-Turnier schlägt, werde er 100 Euro für Bedürftige in der Ukraine spenden, schrieb der Zehnte der Tennis-Weltrangliste auf Twitter. "Hoffentlich funktioniert mein Aufschlag gut."

Hurkacz, der nach seinem Turniersieg in Halle zu den Mitfavoriten beim Rasen-Klassiker gehört, hat in diesem Jahr die drittmeisten Asse auf der ATP-Tour geschlagen (452), darunter 70 bei seinen jüngsten sechs Matches auf Rasen.

ribbon Zusammenfassung
  • Hubert Hurkacz serviert in Wimbledon für den guten Zweck. Für jedes Ass, das der Pole beim aktuell stattfindenden Grand-Slam-Turnier schlägt, werde er 100 Euro für Bedürftige in der Ukraine spenden, schrieb der Zehnte der Tennis-Weltrangliste auf Twitter. "Hoffentlich funktioniert mein Aufschlag gut."

Mehr aus Sport