Horror-Szenen nach Abstieg von St. Etienne aus Ligue 1

30. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Nach dem Abstieg des Traditionsclubs AS Saint-Etienne aus der französischen Ligue 1 ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Nach dem verlorenen Elfmeterschießen im Relegations-Rückspiel gegen Zweitligist Auxerre am Sonntagabend stürmten Anhänger des zehnfachen Landesmeisters das Spielfeld. Feuerwerkskörper wurden in Richtung des Spielertunnels geworden, die Polizei musste einschreiten.

Auxerre setzte sich nach einem 1:1 im Hin- und auch im Rückspiel im Elfmeterschießen mit 5:4 durch. Der Verein kehrt damit nach zehn Jahren Absenz in die Ligue 1 zurück.

Quelle: Agenturen / mpa