Highlights: Salzburg, KAC und VSV siegen

06. Feb. 2022 · Lesedauer 2 min

Der EC Red Bull Salzburg bleibt das Maß aller Dinge in der bet-at-home ICE Hockey League. Zum Auftakt der 46. Runde feiern die Bullen einen 3:2-Sieg nach Overtime im Heimspiel gegen die Vienna Capitals.

Dabei hätte Salzburg das Spiel gut und gerne bereits nach regulärer Spielzeit entscheiden können: Alexander Pallestrang (8.) und Peter Hochkofler (15.) sorgen im ersten Drittel für eine komfortable 2:0-Führung. 

Die Wiener kommen in der Folge besser ins Spiel. Der Anschlusstreffer gelingt allerdings erst im Schlussdrittel. Matthew Neal netzt im ersten Powerplay der Gäste (48.). Sechs Minuten vor Schluss gelingt den Caps tatsächlich noch der Ausgleich. Matt Prapavessis (54.) erzwingt die Overtime.

In jener wird dann ausgerechnet der Ex-Caps-Stürmer Ali Wukovits zum Matchwinner für die Bullen. Wegen einer möglichen Abseitsstellung wurde der Treffer noch einmal kontrolliert, schlussendlich jedoch zurecht anerkannt. 

Salzburg bleibt mit einem durchschnittlichen Punktewert von 2,049 überlegener Erster. Die Vienna Capitals (1,550 Zähler pro Spiel) sind momentan Sechster und kämpfen noch um die direkte Playoff-Qualifikation. Salzburg musste die beiden Stürmer Peter Schneider und Mario Huber wegen positiver Coronatests ersetzen, auch Cheftrainer Matt McIlvane fehlte als Verdachtsfall.

"Auswärts in Salzburg zu spielen, ist immer schwierig. Punkte von hier mitzunehmen, ist noch schwieriger - überhaupt, wenn du nach zwei Dritteln mit 0:2 in Rückstand bist. Daher bin ich mit dem Punkt recht zufrieden", erklärte Cap-Trainer Dave Barr. Die Wiener haben bereits am Dienstag mit Heimvorteil die Chance zur Revanche.

VSV setzt Siegesserie fort, KAC schlägt Linz

Dem Villacher SV gelingt in der 46. Runde der fünfte Sieg in Folge. Die "Adler" drehen das Spiel gegen Hydro Fehervar nach 1:3-Rückstand und gewinnen noch mit 5:3. Topscorer Scott Kosmachuk trifft dreifach. Außerdem treffen Marco Richter und John Hughes für die Villacher. Die Tore von Sarauer, Campbell und Petan sind für die Ungarn letztendlich zu wenig. 

Highlights: VSV vs. Fehervar

Der KAC wird bei den Black Wings Linz seiner Favoritenrolle gerecht, muss jedoch bis zum Schlussdrittel zittern. Nach Toren von Kai Kantola (3.) und Stefan Gaffal (25.) bzw. Daniel Obersteiner (19., PP) und Paul Postma (23.) steht es 2:2. In den letzten 20 Minuten sorgen Postma (44.), Steven Strong (53.) und Clemens Unterweger (60., PP) für den letztlich klaren 5:2-Auswärtssieg. 

Highlights: Black Wings Linz vs. KAC

Im letzten Spiel des Abends darf sich der HC Pustertal über einen 3:0-Heimsieg gegen die Graz99ers freuen. Caruso (21.), Stukel (32., PP) und Hannoun (51.) treffen für die "Wölfe". 

Highlights: Pustertal vs. Graz99ers

Maximilian PatakQuelle: Redaktion