APA/APA/KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Gasser bei X-Games in Aspen Slopestyle-Fünfte

21. Jan. 2022 · Lesedauer 1 min

Anna Gasser hat am Freitag bei den X-Games in Aspen im Slopestyle-Bewerb den fünften Platz belegt. Die Kärntnerin agierte zu fehlerhaft, um in den Kampf um die Podestplätze eingreifen zu können. Der Sieg ging an die Neuseeländerin Zoi Sadowski-Synnott vor der US-Amerikanerin Jamie Anderson, die ihre 20. X-Games-Medaille holte, und der Kanadierin Laurie Blouin. Am Samstag hat Gasser im Big Air eine weitere Chance für eine Topplatzierung.

Gasser konnte in den ersten beiden Läufen jeweils den letzten Sprung - einen Backside 1080 - knapp nicht landen. Im dritten Versuch gelang ihr dieser Trick zwar perfekt, sie hatte davor aber das erste Rail-Element nicht ganz sauber ausgeführt. Bei zunehmend schlechter Sicht und einsetzendem Schneefall hatte die Big-Air-Olympiasiegerin im letzten Run mit dem Speed zu kämpfen, schraubte daher den Schwierigkeitsgrad beim letzten Sprung zurück und konnte sich daher auch nicht mehr verbessern.

Quelle: Agenturen