APA/ROBERT JAEGER

ÖFB-Team verbessert sich in Weltrangliste auf Rang 33

23. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Österreichs Fußball-Nationalteam hat nach den vier Nations-League-Partien (1 Sieg, 1 Remis, 2 Niederlagen) in der am Donnerstag veröffentlichten FIFA-Weltrangliste einen Platz gut gemacht und rangiert nun auf Rang 33.

Spitzenreiter bleibt Brasilien vor Belgien. Neuer Dritter ist Argentinien. Weltmeister Frankreich, dem die Rangnick-Elf in Wien ein 1:1 abgerungen hatte, rutschte auf Rang vier ab. Die weiteren ÖFB-Nations-League-Gegner Dänemark und Kroatien sind Zehnter und 15.

Quelle: Agenturen / mpa