APA - Austria Presse Agentur

Fußball: Goalie Fraisl wechselte zu Schalke

21. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Mit Martin Fraisl hat Schalke 04 einen weiteren österreichischen Goalie unter Vertrag genommen.

Schalke 04 hat mit Martin Fraisl einen weiteren österreichischen Goalie neben Michael Langer unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige schließt sich dem Absteiger der deutschen Fußball-Bundesliga ablösefrei an und unterschrieb einen Vertrag für die kommende Saison. Fraisl absolvierte zuletzt eine Halbsaison bzw. 15 Spiele für den niederländischen Erstligisten Den Haag, ehe sein Vertrag auslief.

Schalke reagiert mit der Verpflichtung auf den positiv auf das Coronavirus getesteten Stammgoalie Ralf Fährmann. Für Fraisl ist es eine Rückkehr in die zweite deutsche Liga. Von Juli 2019 bis Jänner 2021 absolvierte er für Sandhausen 45 Spiele. "Wir sind überzeugt davon, dass er ein starker und ehrgeiziger Herausforderer für Michael und Ralf sein wird", sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

Hinweis: PULS 24 zeigt am Freitag ab 19:45 Uhr das Spiel Schalke 04 vs. Hamburger SV live

Quelle: Agenturen / moe