PULS 24

WEURO 2022: Italien und Island trennen sich 1:1

05. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Italiens Fußballerinnen haben mit einem 1:1 (0:1) gegen Island am Donnerstag zumindest die kleine Chance auf den Aufstieg ins Viertelfinale der Europameisterschaft in England am Leben erhalten.

Karolina Vilhjalmsdottir hatte die Nordfrauen früh in Führung gebracht (3.), Valentina Bergamaschi glich für den WM-Viertelfinalisten 2019 aber in der zweiten Hälfte aus (62.).

Italien ist nach dem ersten Punkt Letzter von Gruppe D, Island mit zwei Zählern vorläufig Zweiter. Ab 21 Uhr standen sich noch Frankreich und Belgien gegenüber.

Der Liveticker zur Nachlese 

sponsored by
VISA sponsort die Frauen-Fußball-EM auf PULS 24
Quelle: Redaktion / moe