AFP

Fußball: Ermittlungen gegen Dani Alves wegen sexueller Nötigung

10. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Gegen Fußballstar Dani Alves wird wegen des Vorwurfs ermittelt, er habe im Dezember eine Frau in einem spanischen Nachtclub sexuell belästigt.

Das teilte der Oberste Gerichtshof Kataloniens in Barcelona am Dienstag mit. Der ehemalige Außenverteidiger des FC Barcelona streitet jegliches Fehlverhalten ab. Laut Gericht wurde ein Verfahren "wegen eines mutmaßlichen Verbrechens der sexuellen Nötigung aufgrund der Anzeige einer Frau" eröffnet.

In der Erklärung wurde Alves nicht namentlich genannt, aber eine Gerichtssprecherin bestätigte gegenüber Reuters, dass der Brasilianer Ziel der Klage war. Spanische Medien hatten berichtet, dass eine Frau Alves beschuldigt hatte, sie ohne ihre Zustimmung unter ihrer Unterwäsche berührt zu haben, als sie Ende Dezember mit Freunden in einem Nachtclub war. Der 39-Jährige spielt derzeit in Mexiko für UNAM Pumas und gehörte in Katar zum WM-Kader Brasiliens.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo