Blitz, Donner und Drama bei Vikings-Sieg in ELF über Raiders

06. Juni 2022 · Lesedauer 2 min

Die Vienna Vikings haben das erste Spiel der European League of Football (ELF) mit österreichischer Beteiligung gewonnen. Plus: Alle Highlights und Ergebnisse der Woche 1.

Die Wiener setzten sich am Sonntag in einem wahren Marathon mit zwei Gewitter-Unterbrechungen 29:23 (13:7) bei den Raiders Tirol durch. Praktisch alle fünf Minuten wechselte das Momentum im "Battle of Austria" in Innsbruck hin und her. Die ersatzgeschwächten Vikings lagen in einer spannenden Partie, die fast alle Zutaten bereithielt, die den Football ausmachen, die meiste Zeit in Führung. Allein Neuzugang und Receiver Florian Bierbaumer stand am Ende von drei Touchdown-Pässen von Quarterback Jackson Erdmann. Mit einem 29:16-Vorteil gingen die Gäste in den Schlussabschnitt.

Blitze stoppten Spiel zweimal vor Schluss

Dank Fabian Abfalter, der einen Pass von Sean Shelton in der Endzone fing, verkürzten die Raiders plus Extrapunkt schnell auf 29:23 und machten gehörig Druck. Wegen eines Gewitters, das Regen, Blitz und Donner über die Nordkette brachte, unterbrach der Schiedsrichter dann bei 6:17 Minuten auf der Uhr das Spiel. Schon im dritten Viertel hatte heftiger Wind eingesetzt und die TV-Übertragung beeinträchtigt.
 

Unmittelbar nach Wiederbeginn vertändelte Erdmann den Ball, den Vikings konnten sich nur via Punt aus der eigenen Endzone befreien. Es folgte die nächste Gewitter-Unterbrechung, danach näherten sich die Tiroler der Wiener Endzone mit Laufspielzügen und kurzen Pässen erfolgreich an. Am Ende blieben jedoch in einem vierten Versuch nur 13 Sekunden, um einen Touchdown aus kurzer Distanz zu erzielen. Das gelang nicht, das Zuspiel von Shelton war unvollständig.

Vikings treffen in Wien auf Frankfurt Galaxy

Am kommenden Samstag bekommen es die Raiders auswärts mit den Cologne Centurions zu tun (live ab 14:45 Uhr im Stream unter puls24.at). Die Vikings spielen tags darauf in der Generali Arena in Wien-Favoriten gegen Central-Division-Rivale Frankfurt Galaxy (live ab 14.45 Uhr auf PULS 24 und im Stream unter puls24.at). Nur der Sieger der Division steigt fix ins Play-off-Halbfinale auf. Das ELF-Finale steigt am 25. September im Wörthersee-Stadion in Klagenfurt.

Alle Ergebnisse und Highlights der Woche 1 im Überblick

Cologne Centurions vs. Istanbul Rams: 40:38

Frankfurt Galaxy vs. Rhein Fire: 26:29

Wrocław Panthers vs. Leipzig Kings: 34:27

Hamburg Sea Devils vs. Berlin Thunder: 43:18

Stuttgart Surge vs. Barcelona Dragons: 9:38

Hinweis: Alle Videos und Infos der European League of Football finden Sie hier unter puls24.at/elf.

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam