APA/APA/FOTOKERSCHI.AT/WERNER KERSCHBAUMMAYR/FOTOKERSCHI.AT/WERNER KERSCHBAUM

Ex-Weltmeisterin Buchinger bei EM nach Auftaktniederlage out

25. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger ist am Mittwoch zum Auftakt der Karate-EM in Gaziantep in der Kumite-Klasse bis 68 kg in der ersten Runde ausgeschieden. Die Salzburgerin unterlag der Italienerin Silvia Semeraro - zum dritten Mal in Folge. Buchinger hatte auf türkischem Boden zweimal EM-Gold geholt, und zwar 2015 in Istanbul sowie 2017 in Izmit.

Der dreifache EM-Bronzene Stefan Pokorny (-75 kg) schaffte es bis ins Achtelfinale, wo allerdings das Aus kam. Der Salzburger hatte sich erst frühmorgens die Nähte aus einer vom Abschlusstraining stammenden Cut-Wunde ziehen lassen. Lejla Topalovic (-61 kg) scheiterte ebenfalls im Achtelfinale.

U21-Europameisterin Lora Ziller verlor in der Kategorie über 68 kg zum Auftakt und später in der Hoffnungsrunde. Das bedeutete Platz neun. Am Donnerstag ist die Olympia-Dritte Bettina Plank im Einsatz.

Quelle: Agenturen