Andreas Bischof

Saisonende für Vikings-Schlüsselspieler Bierbaumer

23. Juni 2022 · Lesedauer 3 min

Die Vienna Vikings müssen langfristig auf zwei wichtige Stützen verzichten. Wie die Wiener am Donnerstag bekannt geben, fällt Wide Receiver Florian Bierbaumer mit einer Knieverletzung die restliche Saison aus.

Sportlich läuft für die Vienna Vikings momentan alles nach Plan. In der Debütsaison in der European League of Football legte das österreichische Team einen Start nach Maß hin. Die ersten drei Spiele gegen die Raiders Tirol, Vorjahressieger Frankfurt Galaxy und Stuttgart Surge konnten allesamt gewonnen werden.

Dennoch verkünden die Vikings am Donnerstag eine Hiobsbotschaft. Wide Receiver Florian Bierbaumer fällt mit einem Kreuzbandriss für den Rest der Saison aus. Running Back Florian Wegan hat sich beim 42:13-Heimsieg gegen die Stuttgart Surge ebenfalls verletzt und ist für das Auswärtsspiel in Istanbul am Samstag fraglich.

Sowohl Bierbaumer als auch Wegan zählen zu den Schlüsselspielern im Team von Head Coach Chris Calycay. Ersterer scorte zum Saisonauftakt gegen die Raiders drei Touchdowns und war damit mitverantwortlich für den Sieg. Wegan machte gegen die Surge mit zwei Touchdowns auf sich aufmerksam. Auf der Running Back-Position müsste sein Bruder Anton Wegan, der eigentlich Wide Receiver ist, für ihn einspringen. Mit Kende Rathonyi haben die Vikings nur mehr einen weiteren Spieler auf dieser Position im Kader. 

Bierbaumer schreibt NFL-Traum dennoch nicht ab

Bierbaumer  meint in einem erstem Statement gegenüber PULS 24: "Das gehört leider zum Sport dazu. Jetzt gilt es stärker zurückzukommen. Man muss die positiven Sachen sehen: Ich habe jetzt genug Zeit mich mental vorzubereiten und viele Dinge zu perfektionieren." Der Receiver nimmt die erste schwere Verletzung seiner Karriere gelassen und hat Vertrauen in seine Teamkollegen: "Wir haben genug Waffen, da mache ich mir keine Sorgen." Was die Verletzung nun für seinen Traum von der NFL bedeutet? "Natürlich ist das bitter. Das große Ziel bleibt aber die NFL. Dann verschiebt sich der Traum eben um ein Jahr", bleibt der 24-Jährige zuversichtlich. 

Head Coach Chris Calaycay bedauert das Saison-Aus seines Top-Receivers ebenfalls: "Es ist immer hart zu hören, dass einer deiner Spieler für den Rest der Saison ausfällt. Einen Spieler wie Flo zu verlieren, ist besonders schwierig. Er hatte das Ziel einer der dominantesten Receiver der Liga zu sein. Die gute Nachricht ist, dass er keine Operation benötigt. Er wird zurück in der ELF sein, bevor wir es wissen." Das nächste Spiel der Vikings steigt am Samstag, um 18:00 Uhr auswärts bei den Istanbul Rams. 

Raiders Running Back Moragne ebenfalls out

Bei den Raiders Tirol verletzte sich US-Runningback Logan Moragne am Sonntag gegen Berlin Thunder an den Rippen und fällt für den Rest der Saison aus. Er wurde daher entlassen, teilten die Raiders mit. Moragne war mit 184 Yards und drei Touchdowns der fünftbeste ELF-Runningback nach drei Runden. Die Tiroler müssen am Sonntag bei den Stuttgart Surge bestehen. PULS 24 überträgt ab 15:00 Uhr live. 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion