Cologne Centurions / Marc Junge

Raiders-Quarterback Sean Shelton beendet Karriere

27. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

Sean Shelton, der langjährige Quarterback der Raiders Tirol, beendet seine aktive American-Football-Karriere. Das gaben die Innsbrucker am Dienstag bekannt.

Der 31-jährige US-Amerikaner spielte seit 2015 in Tirol und war seitdem das Gesicht der Raiders. In der abgelaufenen Saison in der European League of Football (ELF) war Shelton zum Spieler des Jahres (Liga-MVP) gewählt worden. "Eine Ära geht zu Ende", bedauert Raiders-Headcoach Kevin Herron die Entscheidung.

"Es kommt nicht sehr oft in unserem Sport vor, dass ein Import-Quarterback acht Saisonen für ein Team spielt". erklärt Herron. "Bei den Raiders zu unterschreiben, war die beste Entscheidung die ich jemals getroffen habe", sagt Shelton zum Abschied. "Ihr alle habt einem jungen Mann geholfen, ein Mann zu werden und einem Jungen geholfen, seinen Traum zu leben. Dafür werde ich für immer dankbar sein." Shelton gewann mit den Tirolern jeweils fünf nationale und europäische Meistertitel.

Quelle: Agenturen / mpa