APA - Austria Presse Agentur

Europa League: Rapid gewann Heimspiel gegen Dundalk 4:3

05. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Rapid hat in der Fußball-Europa-League die Chance auf den Aufstieg ins Sechzehntelfinale gewahrt.

Die Hütteldorfer kamen am Donnerstag im Heimspiel gegen Dundalk zu einem mühevollen 4:3-Erfolg und holten damit in ihrem dritten Spiel in Gruppe B die ersten Punkte.

Dejan Ljubicic (22.), Kelvin Arase (79.), Maximilian Hofmann (87.) und Yusuf Demir (90.) erzielten die Tore für Rapid. Patrick James Hoban (7.) und David McMillan (81./Elfmeter, 96./Elfmeter) trafen für die Gäste. Weiter geht es in drei Wochen mit dem Auswärtsmatch gegen Dundalk.

Mathias MorscherQuelle: Redaktion / moe