Michael RafflAPA/Helmut Fohringer

Österreicher-Duell im Finale der Schweizer Meisterschaft

0

Im Finale der Schweizer Eishockey-Meisterschaft kommt es zu einem Österreicher-Duell zwischen Routinier Michael Raffl (35) und Youngster Vinzenz Rohrer (19).

Raffl schaffte es am Mittwoch mit dem HC Lausanne durch ein 4:2 bei Fribourg-Gottéron erstmals in dessen Vereinsgeschichte ins Finale, das Team des Kärntners setzte sich in der Halbfinal-Serie mit 4:1 durch.

Österreicher-Duell im Schweizer Finale

Der Vorarlberger Rohrer hatte zuvor mit seinem Klub ZSC Lions bereits das Endspiel der National League erreicht. Der Klub aus Zürich entschied die Best-of-7-Halbfinalserie gegen den EV Zug mit 4:0 für sich.

Raffl blieb am Mittwoch zwar ohne Punkt, der Nationalspieler hält nach 11 Play-off-Spielen aber bei vier Toren und drei Assists und ist damit einer der Top-Scorer seines Klubs. Das erste Finalspiel findet am kommenden Dienstag in Zürich statt.

Play-off-Eishockey der win2day ICE Hockey League im Free-TV: PULS 24, puls24.at und JOYN übertragen am Freitag, den 12. April, live ab 19.05 Uhr das vierte Finalduell zwischen dem EC Red Bull Salzburg und EC-KAC.

ribbon Zusammenfassung
  • Im Finale der Schweizer Eishockey-Meisterschaft trifft Michael Raffl (35) mit dem HC Lausanne auf Vinzenz Rohrer (19) und die ZSC Lions, beide Spieler sind Österreicher.
  • Raffl erreichte mit Lausanne durch einen 4:2-Sieg gegen Fribourg-Gottéron das Finale und verzeichnet in 11 Play-off-Spielen vier Tore und drei Assists.
  • Das erste Aufeinandertreffen im Finale findet am kommenden Dienstag in Zürich statt, wobei die ZSC Lions die Halbfinal-Serie gegen EV Zug mit 4:0 für sich entschieden haben.

Mehr aus Sport