APA/APA/AFP/ARNAUD FINISTRE

Duplantis mit neuem Stabhochsprung-Weltrekord: 6,22 m

0

Armand Duplantis hat beim Hallen-Meeting im französischen Clermont-Ferrand den Weltrekord im Stabhochsprung auf 6,22 m hochgeschraubt. Der Schwede steigerte sich gegenüber der Freiluft-WM in Eugene im vergangenen Sommer um einen Zentimeter. Der 23-jährige Olympiasieger hält den Weltrekord seit dem 8. Februar 2020, als er im polnischen Torun 6,17 m übersprang und den Franzosen Renaud Lavillenie von der Spitze verdrängte.

Im Stabhochsprung unterscheidet der Weltverband World Athletics bei Rekorden nicht zwischen Hallen- und Freiluftwettkämpfen.

ribbon Zusammenfassung
  • Armand Duplantis hat beim Hallen-Meeting im französischen Clermont-Ferrand den Weltrekord im Stabhochsprung auf 6,22 m hochgeschraubt.
  • Der Schwede steigerte sich gegenüber der Freiluft-WM in Eugene im vergangenen Sommer um einen Zentimeter.
  • Im Stabhochsprung unterscheidet der Weltverband World Athletics bei Rekorden nicht zwischen Hallen- und Freiluftwettkämpfen.

Mehr aus Sport