APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/MADDIE MEYER

Das NFL Munich Game in Zahlen

13. Nov. 2022 · Lesedauer 4 min

Drei Millionen potentielle Ticketkäufer:innen, 67.000 NFL-Begeisterte im Stadion, 30.000 Fans beim Public Viewing, ein Mega-Event. PULS 24 liefert alle wichtigen Zahlen zum NFL Munich Game zwischen den Seattle Seahawks und den Tampa Bay Buccaneers.

Der Hype ist kaum in Worte zu fassen. Erstmals in ihrer mehr als hundertjährigen Geschichte kommt die größte Sportliga der Welt, die NFL, nach Deutschland. Die Tampa Bay Buccaneers und die Seattle Seahawks werden sich am Sonntag (ab 15:15 Uhr live auf PULS 24) gegenüberstehen und ihr Regular Season Spiel aus Week 10 in der Münchner Allianz Arena bestreiten.

Das Spiel soll nur der Auftakt zu einer langfristigen Partnerschaft sein. Bis 2025 werden insgesamt vier NFL-Spiele auf deutschem Boden ausgetragen (2x München, 2x Frankfurt). PULS 24 überträgt das Football-Spektakel live und liefert die wichtigsten Zahlen zum Munich-Game.

Die Zahlen 

1 – Zum allerersten Mal in der Geschichte der National Football League findet ein Regular Season Spiel auf deutschem Boden statt.

3 – International Games hat Tom Brady in seiner Karriere bereits hinter sich. Alle drei konnte der legendäre Quarterback (damals noch in Diensten der New England Patriots) gewinnen. Zwei davon in London, eines in Mexiko.

4 – Um vier Meter wurde das Spielfeld in der Allianz Arena im Sommer verlängert, um es für das Football-Spektakel matchfit zu machen. Außerdem wurden einige Wände eingerissen, neue Duschen eingebaut und die technischen Bedürfnisse an die Wünsche der NFL, welche die Kosten dafür selbst trägt, angepasst.

4NFL-Vereine (Bucs, Patriots, Chiefs, Panthers) haben sich 2021 die exklusiven Marketing-Rechte für den deutschen Markt gesichert. Dies umfasst persönliches und digitales Marketing, Sponsoring-Verkäufe, Fan-Events und -Aktivitäten, Jugend-Football-Aktivitäten und Merchandise-Verkäufe.

6 – Siege haben die Seattle Seahawks in dieser Saison bereits gefeiert. Damit sind die Seahawks überraschenderweise das Team, das mit dem besseren Winning Record (6-3) in das Munich Game geht. Die Bucs (mit Tom Brady), die vor der Saison als Super Bowl Contender gehandelt wurden, konnten erst vier Spiele gewinnen.

15:30 – Uhr. Um diese Zeit erfolgt der Kickoff zum Spiel der Seahawks und der Bucs. In den USA müssen Fans der beiden Teams somit früh aufstehen, um die Partie zu verfolgen. In Tampa Bay wird um 9:00 Uhr angepfiffen. In Seattle gar um 6:00 Uhr in der Früh.  

37 – Spiele hat die NFL bisher außerhalb der USA ausgetragen. 33 davon fanden in London statt. Meist war das Wembley-Stadium Schauplatz der NFL International Series. Viermal wurde in Mexiko-Stadt gespielt.

.AFP

2007 fand in London das erste NFL-Spiel auf europäischem Boden statt. Die New York Giants besiegten die Miami Dolphins mit 13:10.

62,50 – Euro haben die billigsten Tickets zum offiziellen Verkaufsstart im Juli gekostet. Diese waren jedoch nach knapp zwei Stunden restlos ausverkauft. Über 500.000 Personen befanden sich in der Warteschlange und gingen zum größten Teil leer aus. Der Schwarzmarkt florierte in der Folge. Auf Ebay stößt man auf Anbieter, die ihr Ticket für 1.000 Euro und mehr verkaufen.

546 – Rushing Yards hat die Offense der Bucs in dieser Saison bisher erlaufen. Damit hat Tampa Bay das statistisch gesehen schlechteste Laufspiel der Liga. Die Seahawks halten bei 1.204 Yards und sind damit im oberen Drittel (7.) angesiedelt.

2.547 – Passing Yards hat Tom Brady in dieser Saison bereits erworfen. Damit ist der 45-Jährige, der in dieser Spielzeit für seine Leistungen bereits viel Kritik einstecken musste, in dieser Statistik der zweitbeste Quarterback nach Patrick Mahomes. Seahawks-QB Geno Smith steht bei 2.199 Yards (6.).

.APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/MIKE EHRMANN

Obwohl Brady eine für seine Verhältnisse schwache Saison spielt, zählt er mit 45 Jahren immer noch zu den besten Quarterbacks der NFL. 

7.000 – Fans werden das Spiel vor dem Stadion per Public Viewing im "Audi Dome" in München verfolgen. Die deutsche NFL-Prominenz rund um ELF-Commissioner Patrick Esume, Björn Werner und Co. werden zu Gast sein.

30.000 – Bis zu 30.000 Fans werden das Spiel per Public Viewing im Deutsche Bank Park in Frankfurt, wo 2023 ein weiteres NFL-Spiel stattfinden wird, verfolgen.

67.000 – Zuschauer werden am Sonntag erwartet.

.APA/APA/dpa/Peter Kneffel

Die Allianz-Arena, Heimstätte des FC Bayern München, wird am Sonntag in einen riesigen Football-Tempel umgewandelt. 

100.000 – Ticketanfragen hat es laut NFL-Deutschland-Chef Alexander Steinforth allein für die deutlich teureren Hospitality Tickets gegeben. 

3.000.000 – So viele Tickets hätten laut Steinforth für die Partie zwischen den Seahawks und den Buccaneers insgesamt verkauft werden können.

20.000.000 – Von dieser Fanbase geht die NFL in Deutschland aus. Die amerikanische Football-Liga ist in Europa klar auf dem aufsteigenden Ast. Die Zuschauerzahlen bei den TV-Übertragungen steigen kontinuierlich. Langfristiges Ziel sei es die zweitwichtigste Sportliga in Deutschland nach der Fußball-Bundesliga zu werden.

Maximilian PatakQuelle: Redaktion