AFP

Bitter: Dortmunds Adeyemi fällt drei Wochen aus

0

Borussia Dortmund muss für mindestens drei Wochen auf seinen zuletzt besten Angreifer Karim Adeyemi verzichten.

Wie der deutsche Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, hat sich der 21-Jährige beim 4:1-Erfolg über Hertha BSC einen Muskelfaserriss zugezogen. Damit wird der Ex-Salzburger dem Tabellenzweiten in den Schlüsselpartien wie dem Spitzenspiel am 3. März gegen RB Leipzig und auch im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am 7. März bei Chelsea fehlen.

Adeyemi war am Sonntag beim Stand von 2:0 für Dortmund nach 35 Minuten ausgewechselt worden. Der Torschütze zum 1:0 hatte sich nach seiner Vorlage zum 2:0 an den Oberschenkel gefasst und kurze Zeit später den Rasen verlassen. Gegen Chelsea hatte der Angreifer im Hinspiel den 1:0-Siegestreffer erzielt.

ribbon Zusammenfassung
  • Adeyemi war am Sonntag beim Stand von 2:0 für Dortmund nach 35 Minuten ausgewechselt worden.
  • Der Torschütze zum 1:0 hatte sich nach seiner Vorlage zum 2:0 an den Oberschenkel gefasst und kurze Zeit später den Rasen verlassen.

Mehr aus Sport