APA - Austria Presse Agentur

Angeschlagener Messi fehlt PSG weiterhin

05. Nov 2021 · Lesedauer 1 min

Paris Saint-Germain muss im Ligaspiel gegen Bordeaux erneut auf Superstar Lionel Messi verzichten.

Fußball-Superstar Lionel Messi (34) wird auch die nächste Ligapartie seines Clubs Paris Saint-Germain wegen "Knie- und Oberschenkelproblemen" verpassen. PSG-Trainer Mauricio Pochettino sagte am Freitag, der Argentinier werde am Samstag beim Auswärtsspiel gegen Girondins Bordeaux nicht dem Aufgebot angehören. Es gibt laut ihm aber die Möglichkeit, dass Messi in der Länderspielpause für die argentinische Nationalmannschaft zum Einsatz kommt.

"Wir hoffen, dass er reisen und für sein Land spielen kann und dann fit zu uns zurückkommt", erklärte Pochettino. In der Südamerika-Qualifikation für die WM 2022 trifft Argentinien am 12. November (Ortszeit) auswärts auf Uruguay. Vier Tage später wartet das Heimspiel gegen Brasilien, das sechs Punkte vor den zweitplatzierten Argentiniern liegt. Messi hat bereits das Champions-League-Match am Dienstag in Leipzig (2:2) verpasst.

Quelle: Agenturen / mpa