Carlos AlcarazAPA/AFP/Frederic J. Brown

Alcaraz bezwingt Zverev trotz Bieneninvasion

0

Carlos Alcaraz ist am Donnerstag im Kampf um das Halbfinale in Indian Wells nur von einer Invasion von tausenden Bienen aufgehalten worden. Danach setzte sich der Weltranglisten-Zweite beim ATP-1000-Turnier gegen den Deutschen Alexander Zverev sicher mit 6:3,6:1 durch.

Der Spanier trifft nun auf Australian-Open-Sieger Jannik Sinner. Ebenfalls weiter kam Daniil Medwedew. Der Russe besiegte Holger Rune (DEN) mit 7:5,6:4 und spielt nun gegen Tommy Paul (USA).

Keine zehn Minuten waren gespielt, da musste das Match zwischen Alcaraz und Zverev beim Stand von 1:1 für fast zwei Stunden unterbrochen werden, weil tausende Bienen über den Centre Court schwirrten.

Sie hefteten sich an die TV-Kameras und attackierten auch Alcaraz, der gerade dabei war, seinen Aufschlag vorzubereiten. Der Spanier rannte verängstigt vom Platz, um später zusammen mit Zverev in die Umkleidekabine zu verschwinden.

Ein herbeigerufener Imker konnte die Bienen schließlich einsammeln. Als die Spieler auf den Platz zurückkehrten, verhinderte Alcaraz, dass Zverev ihn zum dritten Mal in sechs Monaten besiegte. Für den 20-jährigen Titelverteidiger war es der zehnte Sieg en suite beim Turnier in der Wüste Kaliforniens.

Alcaraz zeigte großen Respekt vor seinem nächsten Gegner, Wien-Sieger Sinner. "Ich weiß nicht, wie ich das Match angehen werde. Er ist im Moment der beste Tennisspieler der Welt, ohne Zweifel", sagte Alcaraz über den zwei Jahre älteren Italiener, der 2024 in 16 Spielen noch nie verloren hat.

Im Head-to-Head führt Sinner 4:3. Die jüngsten beiden Partien hat der Südtiroler gewonnen. Vor einem Jahr behielt Alcaraz - ebenfalls im Indian-Wells-Halbfinale - die Oberhand.

ribbon Zusammenfassung
  • Carlos Alcaraz gewinnt gegen Alexander Zverev mit 6:3, 6:1 beim ATP-1000-Turnier in Indian Wells, trotz einer zweistündigen Spielunterbrechung aufgrund einer Bieneninvasion.
  • Alcaraz, der Titelverteidiger, erreicht das Halbfinale und trifft dort auf Jannik Sinner, der 2024 in 16 Spielen noch ungeschlagen ist und von Alcaraz als 'bester Tennisspieler der Welt' bezeichnet wird.
  • Daniil Medwedew gewinnt 7:5, 6:4 gegen Holger Rune und spielt im nächsten Match gegen Tommy Paul.

Mehr aus Sport