APA - Austria Presse Agentur

AC Milan nach 3:1 bei Napoli weiter Serie-A-Leader

22. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Der AC Milan ist auch nach der 8. Runde der italienischen Fußball-Serie-A an der Tabellenspitze zu finden. Die weiter ungeschlagenen Mailänder setzten sich am Sonntagabend im Topspiel bei SSC Napoli mit 3:1 durch und feierten ihren sechsten Saisonsieg. Nach der 0:3-Niederlage in der Europa League gegen Lille sowie dem Heim-2:2 in der Meisterschaft gegen Hellas Verona gelang damit die Rückkehr auf die Siegerstraße.

Hauptverantwortlich dafür war Zlatan Ibrahimovic, der einen Doppelpack (20., 54.) schnürte. Der Schwede schied allerdings danach mit einer Oberschenkelverletzung unbestimmten Grades vorzeitig aus. Nach dem Anschlusstreffer von Dries Mertens (63.) sorgte Jens Petter Hauge in der Nachspielzeit (95.) für die endgültige Entscheidung. Zu diesem Zeitpunkt waren die Hausherren nach einer Gelb-Roten Karte für Tiemoue Bakayoko (65.) längst in Unterzahl. Napoli verlor mit der dritten Saisonniederlage im Titelrennen an Boden, hat als Sechster jetzt sechs Zähler Rückstand auf Rang eins.

Zwei Zähler dahinter erster Milan-Jäger ist Sassuolo nach einem 2:0-Auswärtssieg bei Verona. Der Dritte AS Roma siegte gegen Parma 3:0, der Fünfte Inter Mailand war gegen Torino 4:2 erfolgreich.

Quelle: Agenturen