APA - Austria Presse Agentur

0:0 im Manchester-Derby - Chelsea verliert bei Everton

12. Dez 2020 · Lesedauer 1 min

Im Premier-League-Derby zwischen dem englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United und dem Lokalrivalen Manchester City hat es keinen Sieger gegeben. Die beiden Mannschaften, die in dieser Saison bisher hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, lieferten sich am Samstag vor leeren Rängen im Stadion Old Trafford ein torloses und über weite Strecken ereignisloses Unentschieden. Auch Chelsea enttäuschte beim 0:1 auswärts gegen Everton.

Das Elfmeter-Tor von Gylfi Sigurdsson in der 22. Minute besiegelte die erste Premier-League-Niederlage der "Blues" nach neun Runden. In der Tabelle liegt Chelsea als Dritter weiterhin je zwei Punkte hinter dem Spitzenduo Tottenham und Liverpool, das am Sonntag im Einsatz ist.

Zwei Zähler hinter Chelsea belegt ManUnited den achten Platz. City ist mit 19 Punkten Neunter. Die "Red Devils" haben nur sechs von elf Spielen gewonnen, die "Citizens" konnten gerade einmal fünf Liga-Siege verbuchen.ManUnited mit 20 Punkten den siebenten Platz. City ist mit 19 Punkten Achter. Die "Red Devils" haben nur sechs von elf Spielen gewonnen, die "Citizens" konnten gerade einmal fünf Liga-Siege verbuchen.

Quelle: Agenturen