Wie kann Menschen in der Ukraine geholfen werden?

28. Feb. 2022 · Lesedauer 2 min

Seit Tagen führt Russland einen Krieg gegen die Ukraine. Österreichische und ukrainische Organisationen vor Ort bitten um Spenden.

Zerstörte Gebäude, getrennte Familien, Tod und Leid. Seit russische Truppen in der Ukraine einmarschiert sind, ist nichts mehr, wie es war. Hundertausende Menschen sind auf der Flucht. Viele Menschen in Österreich möchten helfen.

Mehrere österreichische Hilfsorganisationen helfen vor Ort mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln: 

Auch ukrainische Organisationen bitten um Hilfe:

Quartiere

Die Bundesbetreuungsagentur (BBU) hat eine Plattform geschaffen, über die Privatpersonen Schlafplätze für Flüchtlinge aus der Ukraine anbieten können. Über [email protected] können Private kundtun, für wie viele Menschen Platz für eine Unterkunft zur Verfügung wäre. Diese Quartierplätze gehen quasi ins normale Kontingent über. Bund und Länder verteilen die Flüchtlinge dann koordiniert.

In Vorarlberg werden Angebote für Quartiere direkt unter [email protected]vorarlberg.at entgegengenommen.

Hilfsgüter

Wiener Pfarrkirche der Ukrainischen Unierten Kirchengemeinde St. Barbara: Postgasse 8 , 1010 Wien - täglich von 12 bis 20 Uhr.

Quelle: Redaktion