APA/APA/GEORG HOCHMUTH/GEORG HOCHMUTH

Wechsel an der Staatsschutz-Spitze - Vize geht

16. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Der stellvertretende Leiter der Direktion Staatsschutz Nachrichtendienst (DSN) David Blum scheidet mit Monatsende aus seiner Position. Wie das Innenministerium mitteilte, erfolgt der Wechsel "in ein neues Berufsfeld" auf eigenen Wunsch. Blum war bisher für die Leitung des Bereichs Nachrichtendienst zuständig. Dieser wird nun interimistisch von DSN-Direktor Omar Haijawi-Pircher mitgeführt.

Eine Ausschreibung der vakant werdenden Position soll zum ehest möglichen Zeitpunkt erfolgen, hieß es zur APA. Im Anschluss an die Ausschreibung ist ein mehrstufiges und kommissionelles Auswahlverfahren zu absolvieren. Die Sicherheitssprecher der Parteien wurden bereits informiert.

Blum wird damit nur 14 Monate im Amt gewesen sein. Davor war er allerdings rund zehn Jahre in der Vorgänger-Organisation BVT tätig. Weiter in der DSN bleibt der andere Vize Michael Lohnegger, der für den Bereich Staatsschutz haupt-zuständig ist.

Quelle: Agenturen