APA/ROLAND SCHLAGER

Umfrage: Nur Kickl und Meinl-Reisinger als Parteichefs unumstritten

09. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Knapp die Hälfte der wahlberechtigten Österreicher:innen erwartet einen Wechsel an der roten und an der türkisen Parteispitze. Nur Herbert Kickl und Beate Meinl-Reisinger scheinen laut einer Umfrage fest im Chefsessel zu sitzen.

Bekommen SPÖ und ÖVP in diesem Jahr eine neue Parteiführung? Geht es nach einer Umfrage des Linzer Market-Instituts im Auftrag des "Standard", dann würden fast die Hälfte der Befragten auf diese Frage mit "Ja" antworten. Je 46 Prozent der Österreicher:innen erwarten, dass sowohl Pamela Rendi-Wagner wie auch Karl Nehammer an der Spitze ausgewechselt werden.

Umfrage ParteiführungPULS 24

Klare NEOS- und FPÖ-Spitze

Während 63 Prozent der Meinung sind, dass Werner Kogler Grünen-Chef bleibt, fallen die Ergebnisse für NEOS und FPÖ eindeutiger aus. 79 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Herbert Kickl auch 2023 Parteichef bleibt, bei Beate Meinl-Reisinger und den NEOS sind es sogar 80 Prozent.

Zur Umfrage: Auftraggeber: Market Institut im Auftrag von "Der Standard" -  Zielgruppe: Österreichische Bevölkerung ab 16 Jahren - n=800 - Online-Befragung, ergänzt mit CAPI-Samplepoints -  Feldarbeit: 19. Dezember bis 20. Dezember 2022

Angela PerkonigQuelle: Redaktion / pea