APA/GEORG HOCHMUTH

Tourismus-Staatssekretärin: Wer ist Susanne Kraus-Winkler?

10. Mai 2022 · Lesedauer 2 min

Mit Susanne Kraus-Winkler (67) wechselt eine Branchenvertreterin und Unternehmerin als Tourismus-Staatssekretärin in die Regierung, die ihren Fachbereich genau kennt.

Die aktuelle Obfrau des Fachverbands Hotellerie in der Wirtschaftskammer wuchs als Tochter einer Familie auf, die seit mehreren Generationen im Marchfeld (NÖ) Gastronomie, Landwirtschaft und später auch Hotellerie betrieben hat. Auch sie selbst schlug diesen Berufsweg ein.

Neuer Blickwinkel 

Mit dem Wechsel in die Regierung, konkret als Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, ändert sich nun der Blickwinkel. Gehörte es zuletzt zum Jobprofil der Wirtschaftsbündlerin, möglichst umfangreiche Hilfspakete oder weniger rigide Corona-Einreisebestimmungen für den Tourismus zu fordern, gilt es nun auch, die Vorschläge von Interessenvertretungen zu moderieren. Aber auch abseits davon wird sich Kraus-Winkler von der bisher eigenen Branche daran messen lassen müssen, wie es etwa in Sachen Fachkräftemangel im Tourismus weitergeht.

Bereits neben dem Betriebswirtschaftsstudium an der Wirtschaftsuniversität (WU) arbeitete Kraus-Winkler im elterlichen Betrieb in Großenzersdorf bei Wien mit. Später führte sie das Vier-Sterne-Hotel samt Restaurant selbst, bevor sie ab 1999 als Geschäftsführerin das Hotel City Club Vienna in Vösendorf (NÖ) leitete.

Beratung und Branchenvertreterin

Anschließend gründete sie etwa ein Tourismusberatungsunternehmen sowie die Loisium Gruppe, die Wein- und Spa-Hotels managt bzw. entwickelt. Außerdem ist sie an der Harry's-Home-Hotel-Gruppe mit Häusern in Österreich, Deutschland und der Schweiz beteiligt und fungiert dort als Aufsichtspräsidentin.

Parallel dazu verlief die Karriere als Branchenvertreterin: Bereits Mitte der 1990er Jahre führte Kraus-Winkler als Obfrau die Fachgruppe Hotellerie in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Später kamen Funktionen im Europäischen Dachverband der Hotellerie- und Gastronomieverbände (HOTREC) dazu, den sie von 2015 bis 2018 als Präsidentin leitete. 2018 übernahm sie nach mehreren Jahren als Stellvertreterin als Obfrau die Hotellerie-Fachgruppe in der Wirtschaftskammer Österreich.

Steckbrief 

Zur Person: Susanne Kraus-Winkler, geboren am 26. April 1955 in Wien. Mitgründerin der Loisium Wine & Spa Resort Group mit Hotelstandorten in Langenlois (NÖ) und Ehrenhausen (Steiermark). Von 2015 bis 2018 war die Betriebswirtin Präsidentin der HOTREC, dem Europäischen Dachverband der Hotellerie- und Gastronomieverbände. 2018 wurde sie Obfrau des Fachverbands Hotellerie in der Wirtschaftskammer. Kraus-Winkler ist verheiratet, Mutter zweier erwachsener Kinder und mehrfache Großmutter.

Quelle: Agenturen / Redaktion