APA - Austria Presse Agentur

Tobias Thomas neuer Generaldirektor der Statistik Austria

13. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Der Ökonom Tobias Thomas (45) wird neuer fachlicher Generaldirektor der Statistik Austria, Gabriela Petrovic wurde als kaufmännische Generaldirektorin wiederbestellt, berichten "Presse" und "Standard" (Donnerstag-Ausgaben). Konrad Pesendorfer war unter der ÖVP-FPÖ-Regierung ins Abseits geraten und zog sich Ende 2019 zurück.

Der Ökonom Tobias Thomas (45) wird neuer fachlicher Generaldirektor der Statistik Austria, Gabriela Petrovic wurde als kaufmännische Generaldirektorin wiederbestellt, berichten "Presse" und "Standard" (Donnerstag-Ausgaben). Konrad Pesendorfer war unter der ÖVP-FPÖ-Regierung ins Abseits geraten und zog sich Ende 2019 zurück.

Sein Nachfolger Thomas, ein gebürtiger Deutscher, war bisher Leiter des wirtschaftsliberalen Wirtschaftsforschungsinstituts Eco Austria. Das private Institut steht der Industriellenvereinigung nahe, wird von ihr finanziert und erstellt wirtschaftspolitische Analysen. Thomas ist auch außerordentlicher Professor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Pesendorfer, der früher wirtschaftspolitischer Berater von SPÖ-Kanzler Werner Faymann war, ist jetzt Chef der Statistikbehörde in Saudi-Arabien. Nach seinem Abgang hatte Werner Holzer am 1. Jänner interimistisch den Posten des fachstatistischen Generaldirektors übernommen.

Die Übergangsregierung hatte die definitive Nachbesetzung der neuen Regierung überlassen. Diese schrieb die Generaldirektorsposten aus, mit Bewerbungsfrist bis Ende Februar, und entschied nach Hearings im Bundeskanzleramt.

Quelle: Agenturen