APA/APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL

Taxilenker in der Nähe von Graz geschlagen und beraubt

0

Ein Taxilenker ist am Samstag in Feldkirchen (Bezirk Graz-Umgebung) von einem alkoholisierten Fahrgast geschlagen und beraubt worden.

Der Mann gab an, er wolle nach Kalsdorf, erklärte dann aber, den Fuhrlohn nicht bezahlen zu können. Als der Lenker daraufhin zur Polizei fuhr, rastete der Fahrgast aus und schlug auf ihn ein. Nachdem der Taxifahrer aus dem Wagen geflüchtete war, beraubte ihn der Unbekannte. Der Verdächtige wurde festgenommen, teilte die Polizei mit.

Festnahme in Parkhaus

Gegen 2.30 Uhr erstattete der 57-jährige Taxilenker Anzeige, dass er von einem Mann geschlagen und beraubt worden sei. Er hatte den Fahrgast in Graz übernommen. Dieser gab an, er wolle nach Kalsdorf, erklärte dann aber, kein Geld zu haben. Daraufhin fuhr der Lenker zur nächsten Polizeiinspektion.

Vor der Dienststelle begann der Unbekannte, den Fahrer zu beschimpfen und auf ihn einzuschlagen. Als er aus dem Auto sprang, stahl der Gast Bargeld, den Autoschlüssel und diverse Kleinigkeiten und rannte in Richtung eines Parkhauses. Dort nahm ihn die Polizei kurze Zeit später fest, die gestohlenen Gegenstände wurden sichergestellt. Der Mann war laut Polizei stark alkoholisiert.

ribbon Zusammenfassung
  • Ein Taxilenker ist am Samstag in Feldkirchen (Bezirk Graz-Umgebung) von einem alkoholisierten Fahrgast geschlagen und beraubt worden.
  • Der Verdächtige wurde festgenommen, teilte die Polizei mit.