APA/APA/AFP/JUSTIN TALLIS

Sunak wird am Dienstag formell zum Premier ernannt

24. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Rishi Sunak wird an diesem Dienstag sein Amt als neuer britischer Premierminister antreten.

Der frühere Finanzminister werde voraussichtlich am späten Vormittag von König Charles III. im Buckingham-Palast empfangen und dort formell mit der Regierungsbildung beauftragt, teilte Downing Street am Montagabend mit. Anschließend wolle er gegen 12.35 Uhr (MESZ) vor der berühmten Tür mit der Nummer 10 ein Statement geben.

Charles wird zuvor Liz Truss bei einer Audienz aus dem Amt entlassen. In der Früh werde die scheidende Regierungschefin noch ein letztes Kabinettstreffen abhalten und sich anschließend (gegen 11.15 Uhr MESZ) an die Bevölkerung wenden, hieß es in der Mitteilung weiter. Sunak wurde am Montag zum neuen Vorsitzenden seiner Konservativen Partei ernannt und damit auch zum designierten Premierminister.

Truss hatte am Donnerstag wegen andauernder, parteiinterner Kritik an ihrer umstrittenen Wirtschaftspolitik nach nur wenigen Wochen ihren Rücktritt angekündigt. Der 42-jährige Sunak wird nun der dritte Premier binnen weniger Wochen und der erste Hindu im Amt.

Quelle: Agenturen