APA/ERWIN SCHERIAU

Sebastian Kurz weitet Geschäftsaktivitäten aus

07. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz gründet ein gemeinsames Unternehmen mit dem ÖVP-Großspender Schütz. Dessen Frau betreibt den ÖVP-nahen Blog "Exxpress".

Altkanzler Sebastian Kurz weitet seine Geschäftsaktivitäten aus. Wie der "Kurier" und "Heute" berichten, will Kurz gemeinsam mit ÖVP-Großspender Alexander Schütz in Unternehmen investieren. Beide sind zu je 50 Prozent an der AS²K Beteiligungs GmbH mit Sitz in Wien beteiligt.

Betreiberin von "Exxpress"

Schütz' Frau betreibt seit letztem Jahr  den ÖVP-nahen Weblog "Exxpress". Neben Schütz ist Kurz' frühere Bereichsleiterin für Politik, Vera Regensburger, in der GmbH als Geschäftsführerin tätig. Sie war bis zuletzt stellvertretende Kabinettschefin bei Karl Nehammer aus.

Außerdem hat der ehemalige ÖVP-Chef zwei Außenstellen in Dubai und in Tel Aviv eröffnet. "Ich stelle mich breit auf", erklärte Kurz dem "Kurier". Neben seiner Tätigkeit für US-Tech-Investor Peter Thiel berät Kurz selbst (SK Management) Firmen, die sich im Bereich des technologischen Fortschritts und der erneuerbare Energien engagieren. 

Quelle: Agenturen / Redaktion / msp