AFP

Schweden und Finnland sprechen mit Türkei über NATO-Beitritt

27. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Die Regierungen Schwedens und Finnlands sprechen am Dienstag unmittelbar vor dem NATO-Gipfel mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan über ihre Anträge auf Aufnahme in die Militärallianz.

An dem Treffen zwischen Erdogan, der schwedischen Ministerpräsidentin Magdalena Andersson und dem finnischen Präsidenten Sauli Niinistö in Madrid wird auch NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg teilnehmen.

Türkei blockiert NATO-Beitritt

Ankara blockiert als NATO-Mitglied bisher die Beitrittsgesuche der beiden nordischen Länder. Es wirft ihnen insbesondere vor, Mitgliedern der in der Türkei verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) Schutz zu gewähren. Der NATO-Gipfel findet am Mittwoch und Donnerstag in Madrid statt. Vor dem eigentlichen Gipfeltreffen kommen die Staats- und Regierungschefs der NATO-Länder am Dienstagabend auf Einladung des spanischen Königs Felipe VI. zu einem Dinner im Königspalast zusammen.

Quelle: Agenturen / ddj