Recep Tayyip Erdogan und Wladimir PutinAPA/AFP/Alexandr Demyanchuk

Putin trifft Erdogan - Vermittlungsvorschlag erwartet

12. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan trifft am Donnerstag voraussichtlich seinen russischen Kollegen Wladimir Putin in Kasachstan.

Wie aus türkischen Regierungskreisen verlautete, soll das Treffen am Rande eines Regionalgipfels in der kasachischen Hauptstadt Astana stattfinden. Erdogan versucht seit einiger Zeit, Putin und den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zu Gesprächen über einen Waffenstillstand zusammenzubringen.

Bisherige Vermittlungsversuche gescheitert

Der Kreml rechnet nach eigenen Angaben mit einem konkreten Vermittlungsvorschlag Erdogans bei dem Treffen. Zwei Verhandlungsrunden russischer und ukrainischer Vertreter in der Türkei im März waren ergebnislos geblieben. Erst kürzlich hatte der russische Außenminister Sergej Lawrow kundgetan, dass Russland offen für Verhandlungen sei - allerdings mit den USA.

Das NATO-Mitglied Türkei ist stark von russischem Öl und Gas abhängig und ist seit Kriegsbeginn bemüht, seine Beziehungen zur Ukraine und zu Russland gleichermaßen aufrechtzuerhalten.

Quelle: Agenturen / Redaktion / hos