PULS 24

Politik-Insider: Haben wir die Kontrolle über das Virus verloren?

27. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Seit Sonntag gelten nun neue Corona-Maßnahmen – werden wir damit unsere Ansteckungszahlen wieder senken können? Darüber diskutieren bei den "Politik-Insidern" der Gesundheitsökonom Ernest Pichlbauer und  der Umweltmediziner Hans Peter Hutter.

Unisono appellieren Politiker, von Bundespräsident Van der Bellen über Kanzler Kurz und Gesundheitsminister Anschober, an die Vernunft und den Zusammenhalt in der Bevölkerung. Trotzdem werden immer mehr Menschen der Maßnahmen und der Bedrohung durch das Virus überdrüssig. Nun wird vermehrt das Schreckensszenario eines neuen Lockdowns bemüht, der unbedingt abgewendet werden müsse.

Sollte das Gesundheitssystem an seine Grenzen stoßen wäre dieser unumgänglich. Reichen die Kapazitäten in unseren Spitälern aus oder müssen Sperrstunden und Privatsphäre wieder eingeschränkt werden? Und wie gewinnt man das Vertrauen der Bevölkerung wieder um diese Maßnahmen mitzutragen?

Eine weitere zentrale Frage dreht sich um den Wintertourismus: Ist es überhaupt möglich, diesen ohne bzw mit wenigen Neuansteckungen stattfinden zu lassen? Bilder der letzten Wochen von langen Schlangen ohne Abstände an Schiliftstationen lassen Zweifel aufkommen.

Darüber diskutieren bei den "Politik-Insidern" der Gesundheitsökonom Ernest Pichlbauer und  der Umweltmediziner Hans Peter Hutter bei Gundula Geiginger.

Die "Politik-Insider", 21.30 Uhr auf PULS 24

Quelle: Redaktion / apb