Newsroom LIVE am Montag mit Helmut Brandstätter

04. Juli 2022 · Lesedauer 2 min

Im Newsroom LIVE am Montag ist der Nationalratsabgeordnete Helmut Brandstätter (NEOS) zu Gast. Er spricht über die Reise der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Österreich-Ukraine nach Kiew.

Im Krieg in der Ukraine macht die russische Armee Tag für Tag neue Fortschritte. Am Wochenende wurde vonseiten des russischen Verteidigungsministeriums verkündet, dass man inzwischen die Kontrolle über die gesamte Luhansk-Region besitzt. Der ukrainische Präsident Wolodymr Wolodymyr Selenskyj bestätigte den Rückzug der ukrainischen Soldat:innen aus der Stadt Lyssytschansk. Damit befinden sich alle größeren Städte in der Gewalt der russischen Invasoren. 

Währenddessen informierte der NEOS-Abgeordnete Helmut Brandstätter über das soziale Netzwerk Twitter über eine Reise nach Kiew. Dort wurde mit anderen Delegationsmitgliedern der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Österreich-Ukraine das dortige Parlament besucht. Außerdem fand ein Treffen mit dem Parlamentspräsidenten Ruslan Stefantschuk statt. 

Im Beisein von Präsident Wolodymyr Selenskyj seien die österreichischen Abgeordneten dabei gewesen, als am Freitag im ukrainischen Parlament die EU-Flagge feierlich aufgestellt worden sei. Die Ukraine hatte vor gut einer Woche gemeinsam mit Moldau vom EU-Gipfel in Brüssel offiziell den EU-Kandidatenstatus erhalten. Der Beginn von EU-Beitrittsverhandlungen ist damit noch nicht verbunden.

Darüber spricht im Interview im Newsroom LIVE der NEOS-Nationalratsabgeordnete Helmut Brandstätter 

Newsroom LIVE um 19.55 Uhr auf PULS 24 und im Livestream.

Quelle: Redaktion / foj