Newsroom LIVE am Dienstag mit Nahost-Experte Ben Segenreich

22. März 2022 · Lesedauer 1 min

Im Newsroom LIVE am Dienstag bei Anchorman Thomas Mohr spricht der Nahost-Experte und Autor Ben Segenreich über die Rolle Israels im Russland-Ukraine-Krieg.

Im Krieg zwischen Russland und der Ukraine bietet sich der Staat Israel immer wieder als Vermittler der beiden Konfliktparteien an und wurde als möglicher Verhandlungsort für intensive Friedensgespräche gehandelt. Israels Premierminister Naftali Bennett führt mehrere telefonische Gespräche mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und besuchte Anfang März auch den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Kreml. 

Israel unterhält zu beiden Staaten eine gute Beziehung - vor allem im Zweiten Weltkrieg und nach dem Zerfall der Sowjetunion wanderten viele Ukrainer und Russen nach Israel aus. Israels Politiker haben außerdem einen guten Draht in die USA, dem Staat der in der Organisation NATO eine Führungsrolle einnimmt. Bisher hat sich Israel in Sachen Sanktionen zurückhaltender gezeigt, als zum Beispiel die Europäische Union oder die USA. 

Welche Rolle Israels in der Lösung des Konflikts wirklich spielen kann und welche politischen und geschichtlichen Hintergründe es gibt, analysiert im Interview der Nahost-Experte Ben Segenreich. 

Newsroom LIVE, 22:20 Uhr, PULS 24

Quelle: Redaktion / foj