APA/APA/AFP/RAIGO PAJULA

Nehammer reist zu Amtskollegin Kallas nach Estland

09. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) reist am Freitag nach Estland. Bei der eintägigen Visite ist ein Treffen mit Ministerpräsidentin Kaja Kallas geplant.

Inhaltlich wird es um die bilateralen Beziehungen gehen, die schon mehr als 100 Jahre bestehen. Außerdem werden Nehammer und Kallas über den russischen Angriffskrieg in der Ukraine sprechen. Auch der Besuch des Tallinner Wasserflughafens samt Meeresmuseum stehen auf dem Programm.

Deeskalation in der Ukraine

Dem Bundeskanzler gehe es vor allem um die Erörterung von Möglichkeiten zur Deeskalation im Ukraine-Krieg und die Schaffung grüner Korridore für Lebensmitteltransporte, teilte das Bundeskanzleramt im Vorfeld mit. Auch der kommende EU-Gipfel wird Thema sein. Die Ukraine hofft, beim EU-Gipfel am 23. und 24. Juni in Brüssel einen Kandidatenstatus zu erhalten. Während Estland sich für einen raschen EU-Beitritt der Ukraine einsetzt, spricht sich Österreich für eine schrittweise Annäherung und einen europäischen "Vorbereitungsraum" aus.

Quelle: Agenturen