APA - Austria Presse Agentur

Land Niederösterreich kritisiert geplanten Dukovany-Ausbau

21. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Das Land Niederösterreich hat am Dienstag scharfe Kritik an der Entscheidung der tschechischen Regierung geübt, die Finanzierung für den geplanten Ausbau des AKW Dukovany durchzuwinken. Es sei "unverständlich und verantwortungslos, heutzutage noch Atommeiler zu bauen", betonte LHStv. Stephan Pernkopf (ÖVP). Das konterkariere auch den europäischen Weg der Energiewende.

Der Ausbau der bestehenden vier alten Reaktoren um einen weiteren "gefährdet die Sicherheit der gesamten Region, und damit auch Niederösterreichs", hielt Pernkopf fest. Er erinnerte daran, dass das AKW nur 35 Kilometer von der Grenze entfernt liege.

Quelle: Agenturen