APA/APA/dpa/Sebastian Gollnow

Keine Masken mehr an den Schulen

0

An den Schulen gibt es ab heute, Montag, keine Maskenpflicht mehr. In Klassen- und Gruppenräumen mussten die Kinder und Jugendlichen schon seit Ende Februar keine Maske bzw. (ab der Oberstufe) keine FFP2-Maske mehr tragen.

Am Gang oder auf der Toilette etwa mussten Mund und Nase allerdings weiter bedeckt werden. Jetzt fällt auch diese Vorgabe.

Mit Blick auf die zuletzt sinkenden Infektionszahlen und das Ende der unbegrenzten Gratis-Tests war erst in der vergangenen Woche das Testsystem an den Schulen zurückgefahren worden. Anstelle von drei Tests (mindestens zwei PCR, ein Antigentest) gibt es jetzt an den Schulen nur noch einen PCR-Test pro Woche. Antigentest kommen nur noch anlassbezogen zum Einsatz, wenn es davor positive Fälle gab.

ribbon Zusammenfassung
  • An den Schulen gibt es ab heute, Montag, keine Maskenpflicht mehr.
  • In Klassen- und Gruppenräumen mussten die Kinder und Jugendlichen schon seit Ende Februar keine Maske bzw. keine FFP2-Maske mehr tragen.
  • Am Gang oder auf der Toilette etwa mussten Mund und Nase allerdings weiter bedeckt werden. Jetzt fällt auch diese Vorgabe.
  • Anstelle von drei Tests gibt es jetzt an den Schulen nur noch einen PCR-Test pro Woche.
  • Antigentest kommen nur noch anlassbezogen zum Einsatz, wenn es davor positive Fälle gab.

Mehr aus Politik