Frankreichs Präsident Macron hat Corona

17. Dez 2020 · Lesedauer 1 min

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das Präsidialbüro teilte mit, dass er positiv auf Covid-19 getestet worden sei.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte das Präsidialamt am Donnerstag in Paris mit. Der 42-Jährige sei nach dem "Auftreten erster Symptome" getestet worden, und das Ergebnis liege seit Donnerstag vor, hieß es weiter in der Erklärung. Er werde sich nun eine Woche lang isolieren. "Er wird weiter arbeiten und seine Tätigkeiten aus der Distanz sicherstellen", hieß es.

Macron hatte in den vergangenen Tagen unter anderem am EU-Gipfel in Brüssel teilgenommen und die Pariser Kabinettssitzung geleitet. Auch Frankreichs Premierminister Jean Castex kündigte deshalb an, sich als Kontaktperson vorsorglich zu isolieren.

Alle geplanten Reisen, einschließlich eines Libanon-Besuchs am Dienstag, sagte der Staatschef ab. Anders als der Präsident gehört seine Frau Brigitte zur Risikogruppe: Die pensionierte Lehrerin ist 67 Jahre alt.

Quelle: Agenturen / apb