Ewa Ernst-Dziedzic, Erich Neuwirth und Ingrid Brodnig zu Gast bei Milborn 10.11.2021PULS 24

Ewa Ernst-Dziedzic, Erich Neuwirth und Ingrid Brodnig bei "Milborn" – heute um 21:15 Uhr auf PULS 24

10. Nov 2021 · Lesedauer 1 min

Corinna Milborn begrüßt den Statistiker Erich Neuwirth und Autorin Ingrid Brodnig zum Gespräch über die aktuelle Corona-Entwicklung und Fake News sowie die Grüne Nationalratsabgeordnete Ewa Ernst-Dziedzic zur Debatte über die Lage an der Grenze zwischen Polen und Belarus.

Mit über 11.000 Neuinfektionen hat Österreich eine Schallmauer bei den Infektionen durchbrochen. Der Statistiker Erich Neuwirth verfolgt die Entwicklung des Coronavirus anhand von Zahlen und Diagrammen. Bei Corinna Milborn präsentiert er neueste Erkenntnisse.

Rund um die Corona-Pandemie machen auch eine Vielzahl von Fakenews und Verschwörungstheorien die Runde. Wie man diese erkennt und ihnen argumentativ beikommt, beschreibt Journalistin Ingrid Brodnig in ihrem Buch "Einspruch!".

Im Grenzgebiet zwischen Polen und Belarus spielt sich eine Tragödie ab: Das belarussische Regime fliegt Flüchtende aus dem Nahen Osten ein und bringt sie auf sich allein gestellt an die polnische Grenze, wo sie Übergriffen durch das Militär, Kälte und Hunger ausgesetzt sind. Die Nationalratsabgeordnete der Grünen Ewa Ernst-Dziedzic war vor Ort und berichtet von den Zuständen im Grenzgebiet.

"Milborn - Das PULS 24 Polit-Gespräch" – Mittwoch, 10. November, um 21:15 Uhr auf PULS 24 sowie im Livestream auf der ZAPPN App.

Quelle: Redaktion / coco/lam