APA/APA/THEMENBILD/GEORG HOCHMUTH

Einschränkung der Corona-Tests startet

31. März 2022 · Lesedauer 1 min

Das Corona-Testen wird mit Freitag eingeschränkt. Im Regelfall stehen pro Monat nur mehr fünf Antigen- und fünf PCR-Tests pro Person gratis zur Verfügung.

Allerdings können fünf "ältere" Testkits im April noch zusätzlich aufgebraucht werden. Zudem gibt es für diverse Gruppen weiter unbeschränkt kostenlose Tests, etwa für Personen in Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Spitälern, Flüchtlings- und Wohnungsloseneinrichtungen, Kindergärten sowie in der Kinder- und Jugendhilfe.

Zudem werden gemäß der Donnerstag am späten Nachmittag erlassenen Verordnung Besuchern in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen bei Bedarf zusätzliche Tests zur Verfügung gestellt. Auch bei Symptomen kann kostenlos getestet werden.

Wie das ganze organisiert wird, bleibt den Bundesländern überlassen. Die meisten setzen auf ein Misch-System zwischen Heim-Tests wie "Alles gurgelt" und Tests in Apotheken. Nur auf letztere vertraut die Steiermark.

Quelle: Agenturen