PULS 24

"Die Politik-Insider" auf PULS 24: Bröckelt das System Kurz?

10. Juni 2021 · Lesedauer 2 min

Die Politik-Insider widmen sich heute den neuen Entwicklungen im Ibiza-Untersuchungsausschuss. Zu Gast sind bei Moderatorin Gundula Geiginger der Österreich-Korrespondenten der FAZ, Stephan Löwenstein und Falter-Chefredakteur Florian Klenk.

Die Politik-Insider widmen sich heute den neuen Entwicklungen im Ibiza-Untersuchungsausschuss. Wir fragen: Bröckelt das System Kurz? Und sprengt der U-Ausschuss die Koalition?  

Die Veröffentlichung diverser Chats hat bereits zu Rücktritten von Verfassungsrichter Wolfgang Brandstetter und ÖBAG-Chef Thomas Schmid geführt, der Sektionschef im Justizministerium Christian Pilnacek bleibt vorerst suspendiert.  

Klenk: "Es wird bald Neuwahlen geben"

War’s das, oder kommt noch mehr? Wie sind die neu veröffentlichten Chats zu bewerten und werden wir demnächst neu wählen müssen? Darüber diskutiert am Donnerstagabend Gundula Geiginger  auf PULS 24 mit dem Österreich-Korrespondenten der FAZ, Stephan Löwenstein, der etwa sagt: "Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Falschaussage sind nicht gut für das Image des österreichischen Kanzlers. Das heißt nicht, dass die Affäre auf Dauer für ihn eine Schwächung bedeuten muss. Im Gegenteil". 

Außerdem zu Gast ist Falter-Chefredakteur Florian Klenk, der sagt: "Das wird ein heißer Sommer. Ich glaube, es wird bald Neuwahlen geben, darauf verwette ich ein Falter-Abo". 

"Die Politik-Insider", am Donnerstag um 21.30 Uhr auf PULS 24.

Moderation:

Gundula Geiginger

Quelle: Redaktion / koa